Der neue Sportführer der Hauptstadt jetzt erhältlich

von Paolo Almeida

sports_pour_tous_cover

Das Sportprogramm der Stadt Luxemburg für die Saison 2016/2017 ist endlich Verfügbar. Die Bürger der Hauptstadt können im « Guide du Sport » das gesamte Sportangebot der Stadt einsehen. Eine höchst wertvolle Broschüre die für jeden das passende Angbot bereit hält. Sport ist nicht nur gesund sondern macht au Freude, schafft soziale Kontakte und ist erschwinglich. Ein Angebot das jeder nutzen sollte.

Die Brochüre zum download: « Le Guide du Sport de la Ville de Luxembourg ».

read more

18è Fairplay Tour de de la Grande-Région

par Patrick Kleeblatt

Un sacré coup de pédale pour la bonne cause

Le „Fairplay Tour de la Grande Région“ qui a vu ses débuts en 1999 avait prévu un arrêt „casse-croûte“ en la belle Ville d’Esch-sur-Alzette ce mercredi 13 juillet. L’événement qui réunit une fois par an des jeunes gens de la Grande-Région est bien plus qu’une escapade sportive, car le but premier de cette initiative est faire preuve de solidarité.

FAIRPLAY Tour de la Grande Region marque un temps d'arrêt en l'ancienne métrople du fer. le temps d'un casse-croûte
Le FAIRPLAY  Tour de la Grande Region marque un temps d’arrêt en l’ancienne métrople du fer, le temps d’un casse-croûte…

Avec l’argent récolté lors de ce 18ème tour, sera financé la reconstruction de l’école primaire à Kadehero au Ruanda. Une école qui joue un rôle important dans l’éducation, car en 2015 non moins 553 élèves y ont suivi les cours de section maternelle et primaire. Bien plus d’enfants pourraient y être accueillis si les locaux étaient adaptés.

read more

16-17 Juli – Professionelles Feldbogenturnier in Esch/Alzette

Eine Premiere in Luxemburg

Am Wochenende vom 16. und 17. Juli schießen 56 der weltbesten Compoundbogenschützen (10 Damen und 46 Herren) um 13.000 Euro Preisgeld in Esch/Alzette. Das Turnier wird organisiert von der ProArchery in Zusammenarbeit mit den Bogenschützen aus Esch/Alzette. Neben Stationen in Fort-van-Lier in Belgien, Müllenborn bei Gerolstein in der Eifel und Dan-y-Darren in Wales kommt nun dieses Jahr zum ersten Mal Esch/Alzette zu der seit 10 Jahren bestehenden Turnierserie hinzu.

An jedem Turnier werden die genau 56 Startplätze auf Basis der Gesamtrangliste der vorjährigen Ausgabe vergeben. Außerdem bekommen Welt-und Europameister im Feldbogenschiessen sowie verschiedene Staff-Schützen der Sponsoren garantierte Startplätze. Schließlich können sich einmal im Jahr der beste Schütze und die beste Schützin eines von der ProArchery im Vorfeld bestimmten Turniers, der sog. Q-School, für das darauffolgende Jahr qualifizieren. Aufgrund dieses elitären Zugangsverfahrens starten nachmittlerweile 10 Jahren ProArchery fast ausschließlich nur noch sehr hochrangige Schützen.

read more

Football: City Derby Esch s/Alzette

Jeunesse vs Fola: même pas peur…

La 18ème journée de championnat en BGL-Ligue ne laissait, du moins sur le papier, pas imaginer que l’A.S.Jeunesse pourrait faire bonne figure face à la FOLA, et pourtant…

Pour la FOLA l’enjeu était clair, gagner pour ne pas laisser le club de Dudelange (F91) s’échapper. Pour les zébres, une victoire aurait au moins eu l’avantage d’assurer leur 4ème place de tableau et ainsi maintenir les espoirs de qualification pour l’Europa League.

Météo morose

Serait-ce la faute à un ciel gris et une température qui est loin d’annoncer le printemps, qui n’aura animé que peu de supporters de rejoindre de le stade de la frontière? En effet, seuls 1.289 spectateurs se sont rendus au derby et pour la plupart ils se sont emmitouflés sous la tribune couverte.

read more

“Fussball Liebe”

ein Beitrag von Beate Herrlich

Fußball Liebe ist ein bebildertes Buch, ein Füllhorn, ein Kaleidoskop, ein Spiegelkabinett bewegter, saarländischer Fußballgeschichte. Reichhaltiges Faktenwissen, Insiderkenntnisse und Fiktion sind miteinander verwoben. Ein Doppelpass: Wahrheiten sind verdichtet, farbenfrohe Dichtung bezieht Wahrheiten ein.

Die hier versammelten Geschichten sind im Ansatz mal vergnüglich burlesk und aberwitzig, mal historisch nüchtern und fundiert.

Fussballliebe

Gespiegelt wird nicht nur die Vielfalt im saarländischen Profifußball und die wohl einmalige saarländische Fußballgeschichte in der Bundesrepublik Deutschland, sondern auch der kleine und doch so wichtige selbstgemachte Kneipenfußball am Beispiel des “Voyeur Cup” – ein Straßenfußball … der alternativen Art. Es wird spielerisch und angriffslustig der politische und gesellschaftliche Hintergrund des Saarlandes reflektiert.

read more